Anton und Lisa



Der Anton und die Lisa,
die hatten einmal Streit,
im Urlaub wollte sie nach Pisa,
den Rucksack hielt er für eine Wanderung bereit.


So gingen die beiden wandern,
es war ein schöner Sonnentag,
Anton pfiff fröhlich sein Liedchen,
der Berg machte Lisa große Müh und Plag.


Ein Vogel kam geflogen,
der hatte einen leeren Magen,
er wollte den kleinen Anton,
mit Messer und Gabel an den Kragen.


Die Lisa sah den Anton,
in aller größter Not,
sie nahm aus dem Wald eine Tannennadel,
und stach damit den bösen Vogel mausetot.


Der Anton war so glücklich,
nahm Lisa schnell zur Braut,
und schwor ihr ewige Treue,
ihr Herzchen schlug  ganz laut.


Nun gab es keinen Streit mehr,
nur glücklich man die beiden sah,
und viele Jahre später, waren sie eine Familie,
mit einer großen Kinderschar.


Ende

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wurde übermittelt.
Er wird freigeschaltet, sobald der Autor diesen geprüft und freigegeben hat. "Anonyme" Kommentare werden nicht veröffentlicht!